Wohnhaus Alte Landstraße

Perspektiven für Menschen mit der Diagnose Autismus

Das Wohnhaus im Krefelder Stadtteil Hüls bietet 22 Menschen mit der Diagnose Autismus ein neues Zuhause. Zwischen der Alten Landstraße und der Klever Straße am Rande des Stadtteils ist in gute einjähriger Bauzeit ein Komplex aus vier Gebäudeteilen entstanden.

Eröffnung: Herbst 2015

Die vier Gebäude an der Klever Straße 174 gliedern sich wie ein Vierkanthof um einen gepflasterten Innenhof. In den gelb, hellblau und orange gestrichenen Häusern leben Wohngruppen mit zweimal acht und einmal sechs Bewohnern. Jedem steht ein Einzelzimmer zur Verfügung, zwei teilen sich ein Bad. Die Farben der Häuser gehören zum pädagogischen Konzept, das ausdrücklich auf die Menschen mit Diagnose Autismus abgestimmt ist.

Das nach Süden gelegene weiß gestrichene Haus birgt mehrere Funktionen: Hier befinden sich die Werkräume, die von den Bewohnern innerhalb ihrer Tagesstruktur oder an Wochenenden genutzt werden. Außerdem sind hier die technischen Anlagen und die Verwaltung untergebracht.

Die Leitung der Einrichtung "Alte Landstraße" übernehmen die Sozialpädagogen Friederike Schreinemacher und Frank Woytena.

 

Kontakt

Wohnhaus Alte Landstraße
Klever Straße 174
47839 Krefeld
Tel.: 02151/411988-14 oder -0

 
 
Friederike Schreinemacher

Friederike Schreinemacher

Funktion

Wohnhausleiterin
 

Straße

Klever Straße 174
 

PLZ/Ort

47839  Krefeld
 

Telefon

02151/411988-14 oder -0
 

Frank Woytena

Frank Woytena

Funktion

Wohnhausleiter
 

Straße

Klever Straße 174
 

PLZ/Ort

47839  Krefeld
 

Telefon

02151/650668-14 oder -0
 

E-Mail

 

 
 
 
 

© 2008 - 2017 Lebenshilfe Krefeld e.V. -  St.-Anton-Straße 71, D-47798 Krefeld - E-Mail: info@lebenshilfe-krefeld.de