Außenwohngruppe „Rektoratsstraße“

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
als Leiterin der Wohngruppe „Rektoratsstraße“ begrüße ich Sie sehr herzlich und freue mich, Ihnen hier unsere Wohngemeinschaft in Krefeld-Hüls vorzustellen. Für weitere Auskünfte oder auch ein Informations- und Beratungsgespräch können Sie sich gerne an mich wenden. 

Christiane Gems
Diplom-Pädagogin


Die Wohngruppe „Rektoratsstraße“ befindet sich im Ortskern von Hüls. Sie bietet 6 erwachsenen Männern und Frauen mit Behinderung ein Zuhause, das Wohnen in größerer Selbständigkeit als im Wohnheim ermöglicht.

Eröffnung
Juli 2004

Räumlichkeiten und Ausstattung
Als Wohngemeinschaft leben die Bewohnerinnen und Bewohner der Rektoratsstraße in einem traditionsreichen, mehrere hundert Jahre alten Haus, das im Vorfeld der Nutzung als Außenwohngruppe umfassend umgebaut, renoviert und modernisiert wurde.
Das Haus besteht aus drei Etagen: Im Erdgeschoß befindet sich ein Wohnraum und eine Gemeinschaftsküche, die zu gemeinschaftlichen Treffen, Mahlzeiten und Miteinander einladen, WC und ein Abstellraum. Im ersten und zweiten Stock sind jeweils drei Bewohnerzimmer und ein großes Badezimmer mit Dusche, Badewanne und WC untergebracht. Im ersten Stock gelegen sind auch das Mitarbeiterbüro sowie eine zusätzliche Gästetoilette.
Alle Bewohner verfügen über ein Einzelzimmer und teilen sich zu dritt einen Sanitärraum. Die Zimmer können nach eigenen Vorstellungen und nach individuellem Geschmack eingerichtet werden. Bei Bedarf kann eine Grundausstattung an Möbeln gestellt werden. Jedes Zimmer ist mit einem TV- und Telefonanschluss versehen.
Der kleine, lauschige Innenhof lädt die Bewohnerinnen und Bewohner im Sommer zum gemeinsamen Verweilen. Von diesem Innenhof aus gelangt man in die ehemalige Waschküche, die heute als separater Hauswirtschaftsraum genutzt wird.

Die Wohngruppe liegt in unmittelbarer Nähe zum Wohnhaus „Herrenweg“, dem sie räumlich und organisatorisch angegliedert ist. Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Mitarbeiter können somit auch die dortigen räumlichen Gegebenheiten wie Freizeitraum, Snoezelraum und sonstige Funktionsräume nutzen.

Lage, Umgebung, Infrastruktur
Die Wohngruppe liegt zentral im Stadtkern von Krefeld-Hüls, nahe der Fußgängerzone. Der Marktplatz sowie diverse Geschäfte, Restaurants, Kneipen, öffentliche Einrichtungen, Ärzte, Therapeuten, Krankenhaus, Sportstätten und ein ausgedehntes Naherholungsgebiet sind in unmittelbarer Nähe und allesamt zu Fuß zu erreichen.
Die Anbindung an Krefeld-City ist mit dem Bus oder der Straßenbahn gewährleistet.
Die zuständigen Werkstattniederlassungen des Heilpädagogischen Zentrums (HPZ) sind ebenfalls mit dem Bus und der Straßenbahn gut zu erreichen.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
In der Wohngruppe sind drei sozialpädagogische Fachkräfte tätig; sie werden durch eine Hauswirtschaftskraft unterstützt. Die Mitarbeiterinnen sind in der Regel wochentäglich zwischen 16 und 21 Uhr sowie für weitere sechs Stunden an jedem Wochenende und Feiertag vor Ort.
Die Schwerpunkte der Arbeit liegen in der Assistenz, Vermittlung und Beratung. Sie sollen Entscheidungsfreiräume vorstellen, damit die Bewohnerinnen und Bewohner lernen, diese Freiräume selbstbestimmt zu nutzen und zu gestalten.

Unsere besonderen Angebote
In dieser Wohngruppe leben Menschen mit Behinderung zusammen, für die dieses Hilfsangebot sowohl mittel als auch langfristig einen idealen Raum bietet, um weitere Kompetenzen für den Lebensalltag zu erlangen.
In ihrer Ausrichtung kann die Wohngruppe ein wichtiger Übergang in das ambulant unterstützte Wohnen sein. Dies wird bewusst nicht als zwangsläufige Entwicklungsmöglichkeit für jeden dortigen Bewohner gesehen. Hierbei sind die unterschiedlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten, die persönlichen Vorstellungen zur eigenen Lebensplanung sowie Eigenmotivation des Einzelnen zu berücksichtigen.
Ziel ist es, für die Bewohnerinnen und Bewohner eine Atmosphäre zu schaffen, in der sie das Gefühl von Individualität, Gemeinschaft, Schutz und Geborgenheit haben. Dabei stehen Normalität, Gleichberechtigung, Selbstbestimmung, Integration und Teilhabe am Leben in der Gesellschaft im Vorgrund.
Der Arbeitsplatz, der eigenständig mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht wird, ist als stabiles und ergänzendes, tagesstrukturierendes Element hierbei Voraussetzung. Einkäufe, Wäschepflege, Zubereitung der Mahlzeiten, Küchendienste, Reinigung des eigenen Zimmers etc. erledigen die Bewohnerinnen und Bewohner soweit wie möglich selbständig entsprechend verbindlicher Regeln und Absprachen. Einmal wöchentlich findet ein gemeinsames Gruppengespräch statt, indem Termine und wichtige Angelegenheiten besprochen werden.

Die Wohngruppe zeichnet sich nicht nur durch Nähe zum Ortsmittelpunkt aus, sondern vor allem durch die Akzeptanz gegenüber Menschen mit Behinderung und die Einbeziehung der Bewohnerinnen und Bewohner in die Ortsgemeinschaft. Der wechselseitige Prozess der Integration der Menschen mit Behinderung trifft in Hüls auf eine ausgesprochen positive Ausgangssituation. So gibt es ein breit gefächertes Angebot von Vereinen, das von den Bewohnerinnen und Bewohnern der Wohngruppe je nach Interessen- und Bedürfnislage gerne in Anspruch genommen wird. Ferner beseht eine intensive Zusammenarbeit mit der KAB Hüls im Hinblick auf Freizeit, Bildungs- und allgemeine Unterstützungsangebote.

Die Wohngruppe profitiert sowohl von der räumlichen Nähe zum Wohnhaus „Herrenweg“ als auch von der organisatorischen Angliederung an diese Einrichtung. So werden Abwesenheitszeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wohngruppe durch Ruf- und Nachtbereitschaften vom Haus „Herrenweg“ abgedeckt. Die ständige Erreichbarkeit eines Unterstützers in Krisensituationen ist damit sichergestellt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wohnhauses „Herrenweg“ übernehmen darüber hinaus die Versorgung der Bewohnerinnen und Bewohner der Wohngruppe bei Krankheit oder Urlaub. 

 

Kontakt

Wohngruppe Rektoratsstraße
Rektoratsstraße 15
47839 Krefeld
Tel.: 02151/41199-80
Fax: 02151/41199-82
E-Mail: wg@lebenshilfe-krefeld.de

oder

Wohnhaus Herrenweg
Herrenweg 11
47839 Krefeld
Tel.: 02151/74666-0
Fax: 02151/74666-22
E-Mail: herrenweg@lebenshilfe-krefeld.de

 
 

Eindrücke und Geschichten

Eindrücke und Geschichten, die das Leben in unserer Wohngruppe schreibt –
wir laden Sie ein, in unsere Lebens- und Wohngemeinschaft einzutauchen: klicken Sie hier!

 
 
Christiane Gems

Christiane Gems

Funktion

Wohnhausleiterin
 

Straße

Herrenweg 11
 

PLZ/Ort

47839  Krefeld
 

Telefon

02151/74666-0
 

Telefax

02151/74666-22
 

E-Mail

 

 
 
 
 

© 2008 - 2017 Lebenshilfe Krefeld e.V. -  St.-Anton-Straße 71, D-47798 Krefeld - E-Mail: info@lebenshilfe-krefeld.de