Volltextsuche
 
 
 
 
 

Eine Chance zu Berufsfindung

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ),
Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Junge Menschen, die eine berufliche Orientierung suchen  - z.B. nach der Schule - können bei der Lebenshilfe ein "Freiwilliges Soziales Jahr" oder den "Bundesfreiwilligendienst" ableisten.

Sie erhalten Einblick in die Arbeit von Erziehern, Heilerziehungspflegern oder Sozialpädagogen in einem unserer Fachdienste oder einer Einrichtung der Lebenshilfe Krefeld. In Seminaren trifft man auf Gleichgesinnte aus anderen Regionen, erhält weitergehende Informationen und kann das Tun reflektieren.

Schon einige junge Männer und Frauen haben so ihren künftigen Beruf gefunden - oder auch vor Aufnahme einer entsprechenden Ausbildung konkret erfahren, dass die Arbeit mit behinderten Menschen doch nicht das Passende ist.

Bei der Lebenshilfe Krefeld ist das FSJ / der BFD möglich in der Schulbegleitung als Integrationshelfer, in einer Wohneinrichtung im Gruppendienst oder im Bereich des Ambulant Unterstütztem Wohnen.

Interessenten melden sich bitte

in der
Geschäftstelle der Lebenshilfe Krefeld
St.-Anton-Straße 71
47798 Krefeld
Tel.: 02151 - 363388-0

bei den
"Flexiblen Familienhilfen" 
St.-Anton-Straße 71
Tel.: 02151 - 454717-0

oder beim
Ambulant Unterstützten Wohnen 
St.-Anton-Straße 71
Tel.: 02151 - 325454-0

 

Weitere Informationen
zu Freiwilligendiensten

auf der Seite des Lebenshilfe Landesverbands NRW

 
 
 
 

© 2008 - 2017 Lebenshilfe Krefeld e.V. -  St.-Anton-Straße 71, D-47798 Krefeld - E-Mail: info@lebenshilfe-krefeld.de