Ambulant Unterstütztes Wohnen

Ambulant Unterstütztes Wohnen (AUW)

Unser Fachdienst „Ambulant Unterstütztes Wohnen“ bietet vielfältige ambulante Unterstützungsangebote für erwachsene Menschen mit einer geistigen, körperlichen, seelischen und/oder mehrfachen Behinderung. Unsere Klient*innen haben den Wunsch, selbstständig zu leben und zu wohnen. Um ihnen dies zu ermöglichen, bieten wir ihnen ein umfangreiches Unterstützungs- und Betreuungsangebot.

Unser Ziel ist es, Menschen durch eine ganzheitlich orientierte und individuelle Beratung sowie Unterstützung umfassend zu begleiten.
Grundlage hierfür bildet eine zielgerichtete Bedarfsplanung, aus der alle erforderlichen Hilfen entwickelt und zusammengefasst werden.
Oberste Priorität hat dabei die größtmögliche Selbstbestimmung und Selbstverantwortung.

Fachdienstleitung

Lebenshilfe Krefeld, Mitarbeiterportraits, Termin 18.09.2020 _07

Stephanie Klein

Telefon: 02151/325454-35
E-Mail: s.klein@lebenshilfe-krefeld.de

Lebenshilfe Krefeld, Mitarbeiterportraits, Termin 18.09.2020 _06

Benjamin Puck

Telefon: 02151/325454-45
E-Mail: b.puck@lebenshilfe-krefeld.de

Lebenshilfe KR Robert Misic _1

Robert Misic

Telefon: 02151/325454-25
E-Mail: r.misic@lebenshilfe-krefeld.de

Unterstützung in allen Lebenslagen

  • Individuelle und zielgerichtete Unterstützung in allen Lebensbereichen und in alltagspraktischen Bereichen, wie z.B. Haushaltsführung, Ausgabenplanung, Gesundheitsfürsorge, Freizeitplanung usw.
  • Erarbeitung einer Tages- und Wochenstruktur
  • Unterstützung, die flexibel an den Hilfebedarf angepasst ist
  • Entwicklung und Verwirklichung einer persönlichen Lebensperspektive und einer individuellen Lebensvorstellung
  • Unterstützung in Konflikt- und Krisensituationen
  • Förderung und Aufbau sozialer Kontakte
  • Erreichbarkeit in Notsituationen rund um die Uhr mit Hilfe einer hausinternen Rufbereitschaft

Eigene Wohnung

  • Unterstützung im gesamten Stadtgebiet von Krefeld
  • Beratung beim Übergang vom Elternhaus oder Wohnhaus in die eigene Wohnung
  • Beratung in Fragen der Finanzierung und Antragstellung für Leistungen des Ambulant Unterstützten Wohnens (AUW)
  • Unterstützung bei der Suche nach einer geeigneten Wohnung oder beim Wohnungswechsel
  • Beratung und Unterstützung sowie Organisationshilfe bei der Wohnungseinrichtung, Umzug und Einzug
  • Förderung von nachbarschaftlichen Beziehungen

 

Wohn- und Lebensgemeinschaften

  • Ständige Planung, Umsetzung und Weiterentwicklung von inklusiven Wohnprojekten
  • Unterstützung beim der Suche nach Mitbewohner*innen
  • Unterstützung im zusammenlebenden Miteinander

Freizeit

  • Vielfältiges Angebot von Freizeitaktivitäten (vor allem in HPZ-freier Zeit)
  • Begleitung und Unterstützung bei individuellen Freizeitveranstaltungen mit dem Schwerpunkt Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • Gemeinsam geplante und begleitete Urlaube

Netzwerkarbeit

  • Enge Zusammenarbeit mit Eltern, Angehörigen und gesetzlicher Betreuung
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Pflegedienst der Lebenshilfe Krefeld
  • Kooperation mit Ämtern, Behörden, Ärzten und Sozialträgern
  • Kooperation mit regionalen Wohnungsanbietern, wie z. B. Wohnstätte Krefeld

Mitarbeiter*innen

  • Multiprofessionelles Team
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen