DEUTSCHLANDWEIT

135.000

aktive Mitglieder

UNSERE ORGANISATION

Corona | In unseren Kindertagesstätten wird der Regelbetrieb am 17. August wieder aufgenommen.

In den beiden Kindertagesstätten „Am Hauserhof“ und „Bischofstraße“ der Lebenshilfe Krefeld wird am Montag, 17. August, der Regelbetrieb wieder aufgenommen. Der eingeschränkte Regelbetrieb gilt seit dem 8. Juni. Die aktuellen Regelungen finden Sie unter dem Link https://www.mkffi.nrw/corona-aktuelle-informationen-fuer-eltern

Corona | Besuche in unseren Wohnhäusern wieder möglich: nur mit Anmeldung

Besuche in unseren Einrichtungen sind nach Voranmeldung mit Termin wieder möglich: Nähere Informationen bekommen sie direkt von den Einrichtungen.

Unsere Fortbildungen laufen unter Einhaltung der nötigen Auflagen wieder seit Juni.

Corona | Ideen aus den Kitas: Bemalte Steine werden zu einem Kunstwerk
Corona | Therapiehund Jule hat den Kindern geschrieben

Beständige Verbindung

Die beiden Kindertagesstätten Am Hauserhof und in der Bischofstraße waren geschlossen. Es wurden viele Ideen entwickelt, um die Verbindung zu den Kindern und ihren Familien zu halten. Zum Beispiel schrieb Therapiehund Jule ihren Kindern vom Hauserhof jede Woche einen Brief.

SUCH DIR WAS AUS
UNSER ANGEBOT

Hier findest du alles rund Deine Möglichkeiten, bei der Lebenshilfe Krefeld kompetent beraten zu werden und von unserer langen Erfahrung zu profitieren.
Weitere Infos unter den anderen Menüpunkten. Schau einfach mal rein…

„Bitte klingeln – Wir helfen Ihnen!“

Dieser Hinweis an den Eingängen von Geschäften soll Menschen mit Handicap helfen, mögliche Barrieren zu überwinden. Wo so ein Schild hängt, gibt es auch eine Service-Klingel – Menschen im Rollstuhl oder mit anderen Einschränkungen wird bei solchen Geschäften geholfen.

Quelle: kulturfabrik-krefeld/radio
veröffentlicht: 14. November 2020

ALLES ZÄHLT
DEINE MITGLIEDSCHAFT UND DEIN ENGAGEMENT

bei der Lebenshilfe stützen Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen. Denn der Verein setzt sich aktiv und voller Erfahrung für die Belange von Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen in unserer Stadt ein.
Sei auch Du aktiv dabei…

Arbeiten bei der Lebenshilfe

Die Lebenshilfe Krefeld ist ein Eltern-, Fach- und Trägerverband für Menschen mit geistiger Behinderung und ihren Familien mit über 500 Mitgliedern. Als anerkannter Träger der Eingliederungshilfe mit rund 480 Mitarbeitern betreiben wir zahlreiche Einrichtungen und Dienste in der Stadt Krefeld. Neben stationären und ambulanten Wohnangeboten, ambulanten Diensten, zwei Kindertagesstätten rundet ein ambulanter Pflegedienst die Angebotspalette ab. Grundlage und Orientierung für unser Handeln ist unser Leitbild.

Film von einem Workshop in Köln

Drei Bewohner des Hauses Gartenstadt sind mit zwei Mitarbeiterinnen zu einem Workshop nach Köln gefahren. Drei Tage lang haben sie dort mit Plasmabrenner, Schweißgerät und anderen Werkzeugen eine Skulptur geschaffen. Die Werkstatt in Köln ist zugleich Atelier und Veranstaltungsort und heißt nach ihrem Besitzer Odo Rumpf „Odonien“. Daran angelehnt haben unsere Bewohner ihr Objekt aus Stahl, Schrott und Pflanzen „Inkludonien“ genannt.

Das Objekt steht nun im Garten von „Odonien“ und verändert sich wegen der Pflanzen ständig. Eine erste Besichtigung haben unsere Gartenstädter schon gemacht. „Inkludonien“ ist 2,30 breit und über 3 Meter hoch. Gewicht: zwischen 250 und 300 Kilo. Beim Workshop wurde auch ein Film gedreht, der hier zu sehen ist.

58 JAHRE ERFAHRUNG

LEBEN MIT MENSCHEN MIT BEHINDERUNG

Historie und Stationen der Lebenshilfe-Krefeld
qode-np-item
1962
GRÜNDUNG
qode-np-item
1987
BERUFSBEGLEITEND
qode-np-item
2009
WOHNEN
qode-np-item
2018
FAMILIEN

Werden sie Mitglied

Und ermögliche unteranderem den Menschen mit Behinderung
eine kostenfreie Mitgliedschaft bei der Lebenshilfe.