Wohnhaus Herrenweg

Wohnhaus Herrenweg und Außenwohngruppe

Das Wohnhaus Herrenweg liegt ruhig und zentral im Krefelder Stadtteil Hüls. Die Fußgängerzone mit ihren vielfältigen Angeboten ist fußläufig in wenigen Minuten erreichbar. Das Haus wurde im Jahr 1997 eröffnet und bietet 30 Menschen mit unterschiedlichen Behinderungsbildern ein Zuhause. In einer Außenwohngruppe leben weitere fünf Menschen. Die angebotene Unterstützung für die Bewohnerinnen und Bewohner erfolgt bedarfsgerecht. Die pädagogische Arbeit basiert auf dem Konzept von Willem Kleine Schaars.

Wohngruppen

Drei mit jeweils zehn Bewohnerinnen und Bewohnern

Zimmer

30 Zimmer

Bewohnerstruktur

Menschen mit Behinderung ab 18 Jahre

Ausstattung

teilweise rollstuhlgerechte Einzelzimmer, zwei Bewohner teilen sich ein Badezimmer

Gemeinsame Räume

Wohnraum mit Essbereich und Küchen in jeder Gruppe, Snoezelraum mit Musikklangbett, Partykeller

Barrierefreiheit

Ja. Das Haus ist rollstuhlgerecht und barrierefrei.

Aussenbereich

Großzügiger gemeinsamer Garten mit Terrasse, Schaukeln und Platz für diverse Freizeitbeschäftigungen

Unterstützung & Angebote

Bedarfsgerecht, tagsüber und nachts
Klima von beständigen, verlässlichen menschlichen Beziehungen
Tagesbetreuung bei Bedarf
Förderung und Erhalt der individuellen Kompetenzen

Mitarbeiter

Pädagogische, pflegerische und hauswirtschaftliche Fachkräfte

Freizeitangebote

Freizeitgestaltung und Urlaubsangebote, die den Bedürfnissen der Bewohner entsprechen

Verkehrsanbindung

Der ÖPNV ist fußläufig erreichbar.

Stadtteil

Krefeld-Hüls, ruhige Lage im historischen Ortskern; Ärzte, Therapeuten, Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie in unmittelbarer Nähe.

Sonstiges

Außenwohngruppe mit fünf Wohnplätzen in rund 100 Metern Entfernung zum Wohnhaus.
Hervorragende Einbindung in den lebendigen und aktiven Stadtteil Hüls, seine Vereine und Kirchengemeinden